Rote Rebsorten der Pfalz

Deutscher Rotwein ist gefragt wie nie zuvor - im Inland wie im Ausland!. Mit fast 10.000 ha Rotweinfläche ist die Pfalz flächenmässig der größte Rotweinerzeuger Deutschlands. Die herausragende Qualität der Pfälzer Rotweine zeigt sich alljährlich eindrucksvoll beim Deutschen Rotweinpreis, den Pfälzer Rotweine seit Jahren dominieren. Der Schlüssel zum Erfolg liegt - wie bei allen Rebsorten - in der richtigen Standortwahl, einer bewußten Ertragsreduzierung und einer späten, selektiven Lese. Lange Maischestandzeiten und das "richtige Händchen" beim Holzeinsatz tun Ihr übriges.

Vorgestellt werden bei dieser Probe hochklassige Vertreter der Rebsorten Spätburgunder, Portugieser, Dornfelder, Frühburgunder, St. Laurent, Schwarzriesling und Dunkelfelder.


Achtung: Bei diesen Weinproben werden ausschließlich trockene, zumeist im grossen Holzfaß oder im Barrique ausgebaute Weine vorgestellt!