Riesling (bio)logisch!

"in bio veritas" 
(neue Broschüre zum Bio-Weinbau)
'
Lange Zeit herrschte unter Weintrinkern das Vorurteil, dass Bio-Weine nach Sauerampfer schmecken, qualitativ nicht mit konventionellen Weinen mithalten können und zudem auch deutlich teurer als Weine aus konventionellem Anbau sind. Bio-Weine wurden in Verbindung gebracht mit Müsli, selbsgestrickten Pullovern und Birkenstock Schuhen. 

Doch die Zeiten haben sich geändert: Die Nachfrage nach Weinen aus biologischem Anbau steigt rapid im Vergleich zu anderen Formen des Weinbaus und mehr und mehr  Spitzenwinzer wenden sich dem ökologischen oder auch biodynamischen Weinbau zu.

Lernen Sie die Unterschiede zwischen konventionellem, kontrolliert umweltschonendem und biodynamischen Weinbau kennen und bilden Sie sich selbst ein Urteil über die erzeugten Qualitäten.